Sie befinden sich hier: Leben in Breuna | Info und Aktuelles

Förderprogramme

Instandsetzung & Renovierung von Kulturdenkmälern und erhaltenswerten Fachwerkgebäuden

Um vorhandene Gebäude und Anlagen erhalten zu können, gewährt die Gemeinde Breuna Zuschüsse, für die Instandsetzung und Renovierung von Kulturdenkmälern und erhaltenswerten Fachwerkgebäuden.
Es ist ein finanzieller Zuschuss in Höhe von bis zu 2.000,-- € möglich. 
Für nähere Auskünfte ist Herr Hartmann vom Bauamt, Telefon 0 56 93 / 98 98 -13 Ihr Ansprechpartner.
Darüber hinaus fördert der Landkreis Kassel die Instandsetzung von Kulturdenkmälern. Ansprechpartner ist Herr Petersen, Außenstelle Hofgeismar, Tel. 05671-8001-280.

 

Förderprogramm "Jung kauft Alt" Förderung von Investitionen in neu erworbenen Altbauten

Förderrichtlinie
Antrag Förderung von Investitionen in Altbauten
Antrag auf einmalige Förderung für die Erstellung eines Altbaugutachtens

Handout (kurze Zusammenfassung des Förderprogramms)

Bei Fragen zum Förderprogramm stehen Ihnen die Mitarbeiter des Bauamtes wie folgt zur Verfügung:

Ralf Hartmann, Tel. 05693/9898-13, E-Mail: ralf.hartmann@breuna.de

Sabrina Käseberg, Tel. 05693/9898-18, E-Mail: sabrina.kaeseberg@breuna.de

 

Förderprogramme der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW)

Die KfW bietet umfangreiche Programme zu den Bereichen Bauen, Modernisieren und Energiesparen. Ausführliche Informationen gibt es auf der Homepage der KfW im Internet: http://www.KfW.de
Solarenergieanlagen Nähere Informationen im Internet: www.Solarserver.de. Antragsvordrucke gibt es im Internet im Internet: www.bafa.de.
 

Lassen Sie sich auch beraten von: Energie 2000 e.V. - Die Energieagentur im Landkreis Kassel -
 

Energieeffizienz
Kostenloser Bürgerservice-Förderdata ist die umfangreichste und aktuellste Fördermitteldatenbank Deutschlands für alle Vorhaben im Bereich Bauen, Sanieren und Energie sparen. In unserer Datenbank befinden sich rund 5.700 aktuelle Förderungen der Städte, Landkreise, Gemeinden, Energieversorger, Bundesländer und des Bundes.
Informieren Sie sich hier: http://www.foerderdata.de